0. Einleitung

Wir habe es zum Ziel gemacht, den Lenkdrachen und Lenkmatten Sport auch anderen Interessierten näher zu bringen und bieten Tipps für Einsteiger + Anfänger und Fortgeschrittene hier an. Theorie, Kaufberatung, Kaufempfehlung, praktische Flugtipps auf der Wiese. Auf dieser Internetseite stellen wir dir 2-Leiner Lenkmatten Empfehlungen für Einsteiger und Fortgeschrittene vor.

1. Lenkmatten Test

1.1 HQ Symphony 2.2 Test

Heute zeigen wir dir die HQ Symphony 2.2.

Unterschiedliches Flugverhalten bei unterschiedlichen Windverhältnissen: Selbst bei wenig Wind fliegt diese Zweileiner Lenkmatte, bei etwas stärkerem Wind hingegen hat sie ordentlichen Zug. Aus diesem Grund eignet sich diese Lenkmatte auch wunderbar für Anfänger, allerdings solltest du dann schon ein wenig mehr Kraft aufweisen, da sie dich dann schnell bei etwas stärkerem Windgang ein wenig überfordern kann.

Preis: Diese Matte kostet etwas mehr als eine übliche Einsteigermatte, da sie hochwertiger ausgelegt ist.

Kennzeichen: Die Lenkmatte verfügt über ungepolsterte Schlaufen, die Leinen sind aufgewickelt und das Design ist stimmig und überzeugt.

Darüber hinaus besteht die Lenkmatte aus einem leichten, aber dennoch sehr robusten Material. Zudem sind auch die Leinen sehr robust da deren Enden vernäht sind (bei günstigeren Modellen hingegen werden die Enden verknotet). Die Lenkmatte hat etwas über 2 Meter Spannweite. Von der Form ist diese Lenkmatte etwas gestreckter, was zur Folge hat, dass sie dementsprechend auch einen stärkeren Zug entwickelt und auch schneller wird.

Zusammengefasst kann ich diese Lenkmatte uneingeschränkt empfehlen. Glaube mir, dein Geld ist hier sehr gut investiert.

1.2 Lenkmatte Aldi Test: Vergleich, Ratgeber und Empfehlung

Lenkmatte Aldi: Erfahrung mit Aldi und LIDL Lenkmatten: In diesem Video geht es um Lenkmatten bei Aldi oder Lidl. Wir erklären dir, warum du die Finger weglassen solltest von diesen Lenkmatten. Auch zeigen wir dir, welche Lenkmatte sich für Einsteiger und Anfänger eignet. Für die LIDL Lenkmatte sollte übrigens ähnliches gelten, da diese Preisbedingt einfach auch nicht besser verarbeitet sein kann.

Ein kurzer Testbericht: Aldi Lenkmatte / Flugmatte – fliegt die? Wir hatten Anfang September 2009 die Lenkmatte gesehen. 2006 hatten wir schon mal einen Lenkdrachen im Aldi gekauft – der hatte aber außer Bodenkontakt statt Luftbewegung nix getaugt. Ok, probieren wir mal die Matte: “Und für 4€ kann man nichts falsch machen”, dachten wir. Falsch gedacht, wie es sich heraus stellte. Unsere Erfahrungen mit Aldi Lenkmatten erfährst du gleich.

Fliegt die Aldi Lenkmatte? Ja, und nein. Zuerst mal brauch sie sehr viel Wind. Wenn die großen Bäume im Gipfel sich nicht bewegen, brauchst du es garnicht erst zu probieren. In der Fachsprache Windstärke 2,5 aufwärts.

Dann brauch die Lenkmatte von Aldi konstanten Wind, ohne wechselnde Windrichtung. Sobald der Wind dreht, klappt das Ding zusammen. Sowas nennen wir “flattern”.

Zum Fliegen hatten wir es dann doch nach etwas Übung gebracht. Spass macht es keinen. Ok. Vielleicht 10 Minuten maximal, dann willst du was Richtiges und keine solche Geldverschwendung.

Das Teil ist so extrem nervös, liegt schwerlich in der Luft, hat wenig Zug, lässt sich kaum lenken und kracht bei der kleinsten Windänderung zusammen gefaltet gegen Erdboden, weil es sich zusammenfaltet wie eine Aldi-Tüte.

Doch ein Vorteil gibt es: Es ist praktisch unkaputtbar und für 4€ kann man die Aldi Lenkmatte super weiter schenken, damit andere Leute sich damit rumärgern :)

Auch die Leinenlänge ist nicht passend zu dieser kleinen Lenkmatte. Ein sehr indirektes Flugbild, und eine schwere Beherrschung dieser kleinen Lenkmatte. Wer billig kauft kauft eben zweimal.

Kurzes Abschlussfazit: Unsre Erfahrungen mit der Aldi Lenkmatte sind absolut schlecht. Fazit des Test der Aldi-Lenkmatte: Finger Weg! Und die unten genannten Empfehlungen kaufen! Das war Murks, grauenhaft, und hat absolut kein Spaß gemacht. Das liegt daran, dass diese billigen Lenkmatten weder eine Zugkraft haben, noch sind diese qualitativ gut verarbeitet. Mache also nicht den gleichen Fehler wie wir, sondern kauft gleich ordentliche Qualität.

2. Lenkmatten Ratgeber

In diesem Lenkmatten Ratgeber werden wir dir Zweileiner Lenkmatten Tests für Anfänger und Einsteiger erklären und wie du die richtige Anfänger Zweileiner Lenkmatte für dich findest. Keine Sorge! Wir werden dir bei der Kaufberatung helfen! Dies ist nicht schwer, wir müssen dich nur auf ein paar Dinge hinweisen!

2.1 Griffschlaufen, Bar, Handles, Stange Test ( Lenkmatte mit Stange: Lenkmatten Lenkschlaufen / Griffe / Lenkstange)

Heute möchten wir dir übersichtlich darlegen, womit du eine Lenkmatte lenken kannst und ob eine Lenkmatte mit Bar das Richtige für dich ist, egal ob lenkmatte 4-Leiner mit Bar oder eine 2-Leiner Lenkmatte mit Bar. Hier gibt es Möglichkeiten von Griffschlaufen über Kontrollbars bis hin zu Handles.

Ungepolsterte Griffschlaufen: Ungepolsterte Griffschlaufen sind preisgünstig und dennoch sehr praktisch. Sie bieten dir ein direkten Gefühl beim Fliegen (im Gegensatz zu gepolsterten Griffschlaufen). Allerdings bieten sich diese nur bei kleineren Zweileiner Lenkmatten an (maximal bis 1,8 Meter Spannweite). Für Vierleiner sind umgepolsterte Griffschlaufen nicht geeignet.Empfehlenswert sind sämtliche Griffschlaufen (ebenso gepolsterte) von HQ.

Gepolsterte Griffschlaufen: Diese sind, wie der Name bereits sagt, gepolstert und bieten daher ein komfortableres Flugerlebnis. Verglichen zu ungepolsterten Schlaufen bieten sie dir jedoch ein tendenziell indirektes Gefühl beim Fliegen. Wir legen dir gepolsterte Griffschlaufen sehr ans Herz, wenn du größere und somit stärkere Zweileiner fliegen möchtest (ab circa 2,2 Meter Spannweite).

Controllbar oder Lenkmatte mit Bar: Diese gibt es in verschiedenen Breiten. Stangen eignen sich eher für Trainerkites, Kiteboarding etc. Wir persönlich mögen sie für Zweileiner und einfaches Standfliegen nicht, da die Handhabung nicht von Vorteil ist. Hier bevorzugen wir klar die Griffschlaufen, am Besten gepolstert. Dennoch findest du Bars manchmal bei Einsteigermodellen, da diese Anfängern den Start eventuell erleichtern können. Diese werden dann Trainerkite bezeichnet. Ich würde in diesem Fall jedoch empfehlen, anschließend auf Schlaufen umzusteigen. Du bist schneller und flexibler und es macht mehr Spaß beim Standflliegen. Ausnahme: Kiteboard – da sind Controllbar wieder von vorteil, da du auch mal nur mit einer Hand fliegen kannst.

Powerkite-Handles: Innen Aluminium, außen Schaumstoff – diese Kombination sorgt für gute Stabilität und gleichzeitig angenehmen Komfort. Powerkite Handles werden tendenziell für Vierleiner oder Buggys genutzt.

Wie du erkennst, hast du verschiedene Möglichkeiten, um dein Flugerlebnis mit Lenkmatten zu gestalten mit je unterschiedlicher Eignung:

  • Schlaufen
  • Flugschlaufen gepolstert
  • Stange
  • Griffe

Empfehlungen sind klar die Griffschlaufen oder Powerkite-Handels (je nachdem, welche Lenkmatte du hast).

2.2 Kannst du eine Matte zu groß oder zu klein kaufen?

Hier besteht eher die Gefahr, dass du eine Matte zu groß kaufst! Du fragst dich jetzt vielleicht warum? Ganz einfach: Eine kleine Flugmatte kannst du auch bei starken Winden fliegen! Du glaubst gar nicht, wie viel Spaß es machen kann, wenn du mit einer kleineren Matten bei einem starken Wind rausgehst.

Demgegenüber, kann es sehr anstrengend, aber auch gefährlich sein, wenn du eine Flugmatte zu groß kaufst und fliegst. Wir haben in der Vergangenheit des Öfteren leider junge Leute sehen müssen, die sich selbst mit zu großen Schirmen gefährdet haben.

Wir möchten nicht, dass du dazu gehörst! Kaufe dir also gleich die richtige Anfänger Lenkmatte. Und mit der richtigen Größe, kannst du bei leichten, bei mittleren Winden problemlos fliegen, und bei starken Winden dich an die Grenzen herantasten. Hierbei musst du beachten, dass eine Flugmatte schon bei mittelstarken Winden gehörige und starke Zugkräfte entwickeln kann. Deswegen ist es wichtig, du man am Anfang die richtige Größe auswählst.

Und eine Bitte: Ich möchte aber auch hier, dass du keinen Schrott kaufst, der dich nerven kostet, dich stresst, und am Ende entweder ungenutzt in der Ecke landet, oder gleich in den Müll geworfen wird.

Deswegen, vertraue auf unsere Erfahrung, und bewege dich in dem empfohlenen Bereich und den genannten Produkten.

2.3 HQ Lenkmatte

Heute soll es um die HQ Lenkmatte gehen.

HQ steht für High Quality – und das merkt man auch tatsächlich. HQ wurde übrigens gegen 2017/2018 umbenannt in HQ4 – also nicht wundern!

HQ ist so ziemlich der bekannteste Kite und Lenkmatten Hersteller, wodurch HQ Lenkmatten auch die am meist verkauften Einsteiger Lenkmatten sind.

Das Modell, welches ihr im Video seht, ist die Symphony.

Diese gibt es sowohl in verschiedenen Größen, in verschiedenen Breiten als auch in verschiedenen Qualitätsstufen. Letzteres zeigt sich beispielsweise in einer robusteren Verarbeitung der Waage, dickeren Leinen oder in einer zusätzlichen Verstärkung, um eine höhere Stabilität zu erreichen.

Ausstattung einer HQ Lenkmatte

Eine HQ Lenkmatte beinhaltet eine Tasche, Leinen inklusive Winder, Schlaufen, den Flügel selbst und eine vorgeknoteten Waage.

Verschiedene HQ Lenkmatten

HQ Lenkmatten gibt es in verschiedenen Varianten, beispielsweise als Vierleiner, aber auch mit größeren oder kleineren Schirmmodellen als Zweileiner.

Dies waren die wichtigsten Punkte zu einer HQ Lenkmatte.

2.4 Was sind Lenkmatten?

Sicher gibt es ein paar Leser gibt, die sich unter Flugmatten nichts vorstellen können. Kurz erklärt: Sicher kennst du von deiner Kinderzeit her Lenkdrachen. Das musst du dir so vorstellen, als wäre dies ein Paraglider-Gleitschirm, wie du ihn sicher schon einmal aus der Entfernung oder auch aus dem Fernsehen gesehen hast. Nur natürlich viel, viel, viel kleiner!

Nun hältst du mit zwei Leinen (oder auch vier..) eine Miniaturversion dieses Gleitschirms in der Hand und kannst diesen fliegen wie einen Lenkdrachen. Diese Teile werden aus mehreren einzelnen Zellen hergestellt, die sich mit Luft füllen und so die Form eines Flügels nachbilden. Schon durch leichten Wind entsteht ein Auftrieb und das Fluggerät segelt mühelos in die Luft.

Mit zwei Leinen kannst du starten, landen, nach links, nach rechts, nach oben oder nach unten fliegen. Spezielle 4 Leiner Lenkmatten haben, wie der Name schon sagt, auch vier Leinen zum Steuern. Darüber hinaus kann man damit noch ganz andere Manöver in der Luft ausführen.

3. Lenkmatten Empfehlung und Entscheidung

 

3.1 Welche Nachteile hat eine Einsteiger Lenkmatte?

In der Regel ist die Verarbeitung gegenüber Schirme für Fortgeschrittene einfacher. Dies zeigt sich zum Beispiel im Aufbau der Waage, den verwendeten Leinen, oder auch im Zubehör. Ein Einsteiger wird dies sehr wahrscheinlich gar nicht merken, oder auch gar nicht als Nachteil empfinden. Auch sind die Teile etwas anders geschnitten, runder, und somit ruhiger und entspannter zu fliegen.

3.2 Lenkmatten für Kinder und Jugendliche | Spaß auch für junge Leute

Du möchtest mit deinen Kindern auf die Wiese? Auch hierbei gibt es gute Modelle zum Fliegen! Natürlich solltest du auch hierbei etwas mit der Größe aufpassen! Überfordere die jungen Kinder nicht gleich mit einer zu großen Matte. Damit diese Spaß haben, gibt es auch hier mehrere Größen, die wir je nach Körpergewicht oder auch Alter unterscheide. Für Jugendliche, kann dies zum Beispiel folgendes Modell sein:

  • HQ SYMPHONY BEACH 1.8* – Diese hat die Größe 1,8 und eignet sich sehr gut für Jugendliche zu fliegen. Robust, guter Preis, und solide Flugeigenschaften.

Für kleine Kinder, im Alter von 8-10 Jahren, kann sich auch folgende kleine Matte eignen:

  • HQ SYMPHONY BEACH 1.3* –  Mit der Größe 1,3 ist diese klein, kompakt, einfach aufzubauen, günstig, robust, und hat solide Flugeigenschaften!

Bei beiden Modellen stimmt die Qualität, die Flugeigenschaften sind ausgewogen, und die Verarbeitung ausgezeichnet.

3.2 Beliebte Hersteller

Wolkenstürmer: bietet Lenkdrachen und Lenkmatten im Shop seit 1980. Wolkenstürmer ist ein Hersteller, der Lenkdrachen und Lenkmatten anbietet. Hierzu gehören, Vierleiner, Zweileiner, Sportrachen, Profi Lenkdrachen, aber auch Lenkmatten.

1980 wurde das Unternehmen in Hamburg gegründet, und war einer der ersten Drachen laden, und Lenkdrachen Shops in Deutschland.

Die ersten Modelle, waren durchweg von neuen Modellen neuen Material neue Materialien, aus der Hochleistung-Technik. Kohlefaser, Nylon, damit waren die ersten Lenkdrachen zu machen. Eine der erfolgreichsten war die Serie Paraflex, die heute nicht mehr wegzudenken ist. Diese ist ein Lenkdrache, der zu unter Kategorie Lenkmatten gehört.

4. Lenkmatten Vergleich

 

4.1 HQ Symphony Pro oder HQ Symphony Beach

Die Modelle der HQ Symphony werden im Schnitt alle zwei Jahre aktualisiert, beispielsweise wird das Design überarbeitet oder die Größen modifiziert und neue Produkte wie die HQ Symphony Pro eingeführt.

Sei es drum, es ist egal, ob du eine HQ Symphony 2010 oder 2020 besitzt, hauptsache du hast eine dieser Art.

Während die HQ Symphony (PRO) ein preisteureres Produkt ist, ist beispielsweise die Symphony Beach eine preisgünstigere Alternative.

Die teureren Produkte sind etwas besser und robuster verarbeitet. Beispielsweise ist das Material hier etwas robuster. Möchtest Du jedoch erst einmal reinkommen in das Lenkmatten fliegen, dann reicht durchaus auch die Symphony Beach.

Zusammenfassend gilt: Sowohl mit einer Symphony, als auch mit einer Symphony Beach kannst Du nichts falsch machen. Alle Modelle dieser Serie sind meiner Erfahrung nach top. Als absoluter Anfänger kannst Du ohne Bedenken sehr gerne zum Reinkommen eine Symphony Beach holen.

Bist Du allerdings bereit, etwas mehr Geld zu investieren, so ist die HQ Symphony oder HQ Symphony PRO eine hervorragende Wahl. Hier wirst Du auf zusätzliche Features, beispielsweise gepolsterte Griffe oder stärkere Leinen stoßen und viel Freude am Fliegen haben.

4.2 Billige günstige Lenkmatte Anfänger Einsteiger

In diesem Video zeigen dir, welche die billigste oder günstigste Lenkmatte ist. Gleich vorweg, die billigsten Lenkmatten gibt es bei Aldi und LIDL, doch empfehlen wir diese natürlich absolut nicht. Diese sind von der Verarbeitung her und vom Flugbild absolut nicht zu empfehlen.

Wir zeigen dir, welche Lenkmatte sich im günstigeren Bereich für Einsteiger und Anfänger eignet.

Der Favorit im günstigeren Bereich ist die Symphony Beach.

Natürlich hat eine Beach nicht die Ausstattung und die robustere Verarbeitung von hochpreisigeren Lenkmatten. Dennoch eignet sie sich sehr gut für Einsteiger. Die Größe von 1,8 m eignen sich für jüngere Piloten, oder auch leichtere Piloten. Die Größe von 2,2 m eignet sich für alle normalen Piloten. 1,3 ist für kleine Kinder unter 10 Jahren super.

Die Ausstattung bei der HQ Symphony Beach ist natürlich einfacher, es sind keine gepolsterten Schlaufen dabei, die Leinen eignen sich eher nur für leichte mittlere Winde, die Waage ist nur verknotet, nicht vernäht.

Alles in allem bekommst du jedoch ein gutes Paket aus einem günstigen Preis, welche sich gut für Anfänger und Einsteiger eignet.

4.3 Lenkmatte oder Lenkdrache?

Lenkdrachen oder Lenkmatte: Lenkmatte oder Lenkdrachen: im Vergleich – was ist besser?
Was ist besser für Einsteiger? In diesem Video erklären wir dir, was uns mehr gefällt zu fliegen. Die Vorteile von Lenkmatten sind zum Beispiel: kleines Packmaß, robuster Aufbau, Zugstärke, Nachteile von Lenkmatten sind, dass man damit keine Flugfiguren fliegen kann. Wir empfehle Anfängern und Einsteigern im Sport von Lenkdrachen und Lenkmatten Fliegen lieber Lenkmatten.

Vorteile der Lenkmatten gegenüber Lenkdrachen

  • Robust durch stablosen Aufbau
  • Einfach zu erlernen
  • Klein Zusammenzupacken
  • Sehr schneller Aufbau
  • Start auch ohne Helfer probemlos möglich
  • Spürbarer Zug bei größeren Lenkmatten

4.4 Wo ist der Unterschied zwischen einem 4-Leiner und einem 2-Leiner?

In der Kürze:

  • Zweileiner sind leichter, günstiger und für Anfänger einfacher zu starten und aufzubauen. Dies liegt im Grunde daran, dass man nur zwei Leinen zu steuern hat.
  • Vierleiner sind in der Regel teurer, auch größer, etwas schwieriger im Aufbau, erlauben aber deutlich mehr Manöver in der Luft. Die HQ4 ALPHA Vierleiner Lenkmatte ist hier ein Beispiel.

Wenn du nun ein Anfänger bist? Für den Anfang ist man mit einem günstigen 2-Leiner immer gut beraten. Auch wenn man versucht, aufzupassen, wird man doch zwei oder drei Bruchlandungen am Anfang erleiden. Da ist es sicher weniger schmerzhaft für den Geldbeutel, wenn man eine günstige Matte in den Boden knallt, als wenn man das teure 150 € Fluggerät abstürzen lässt.

Aber keine Sorge! Selbst wenn du schon länger fliegst, kannst du auch weiterhin die kleine Flugmatte fliegen.

4.5 Billig oder teuer?

Eine Bitte! Keine billigen Angebote kaufen! Im Internet, besonders bei eBay, finden sich natürlich immer Möchtegern-Schnäppchen. Der menschliche Trieb ist der, dass man immer das günstigste und vermeintliche beste Angebot haben will. Wir wären jedoch sehr unglücklich, wenn du nach dem Studium all der Ratschläge und Empfehlungen nun doch zu einem billigen Modell greifen wirst.

Glaub uns einfach: Billig wird schlechter fliegen, es wird dir den Spaß verderben und wahrscheinlich auch zeitaufreibend beim Aufbau sein und dich somit nerven. Die Produkte, die wir dich hier beispielhaft zeige, haben wir fast alle selbst oder deren Vorgängermodelle geflogen, kennen die Flugeigenschaften, kennen die Herstellerqualität und habe selbst viel Spaß damit.

5. Kurzes Abschlussfazit

6. Bilder und Videos

7. Produktempfehlung

7.1 Lenkmatten Empfehlung

Folgende günstige Lenkmatte ist zu empfehlen. Für kleines Budget greife also hier zu dieser günstigen Lenkmatte für Einsteiger:

7.2 Deine Sicherheit

Wir empfehlen dir auch immer noch Kite Killer. Denn diese erhöhen die Sicherheit, und die Langlebigkeit Matte für dich. Wenn du sie aus Panik loslassen musst, trudelt die Lenkmatte sicher auf die auf den Boden, und es besteht nicht die Gefahr, dass dir aus Versehen die Lenkmatte in den Boden knallt.

Kite Killer hier bei Amazon kaufen.