Ein Testbericht, der die Unterschiede dieser zwei Lenkmatten HQ Symphony Beach und HQ Symphony vergleichen soll.

Unterschiede – Vergleich – Lenkmatte HQ Symphony Beach zu HQ Symphony

Schon seit meinem 1. Kauf anno 2009 bei meiner 1. Lenkmatte habe ich mich das gefragt…

So habe ich mir eine Lenkmatte HQ Symphony Beach 1.7 und eine Symphony 2.2 gekauft.

Die Erfahrungen und die Unterschiede möchte ich hier kurz mitteilen.

HQ Symphony Beach 1.7 Lenkmatte und Beach 2.1 Lenkmatte – Zielgruppe und Preis

Die Zielgruppe richtig sich an kosten-bewusste Einsteiger, die keinen Fehlkauf machen möchten, aber auch nicht täglich mit der Lenkmatte auf der Wiese oder am Strand sind und dennoch solides und gutes Flugverhalten einer Lenkmatte erwarten. Die Flugeigenschaften sind gut, die Verarbeitung einfacher.

HQ Symphony 1.8 Flugmatte und 2.2 – Zielgruppe und Preis

HQ Symphony Lenkmatten richten sich an Lenkmatten-Flieger, die regelmäßig fliegen und eine gute Allround-Lenkmatte suchen und eine höhere Verarbeitungsqualität wünschen.

Unterschiede – HQ Symphony Beach 1.7 Lenkmatte zu HQ Symphony 1.8 Lenkmatte

Tuch

Beach: Tuch das Tuch fühlt sich bei der Beach härter an. Ich vermute es wurde ein leicht schwereres oder günstigeres Polyester genommen.

 

Handbuch

Beach 1.7 Flugmatte: ein auf Karton aufgedrucktes Handbuch

HQ Symphony: ein kleines Heft mit Anleitung.

Ich finde die auf Karton gedruckte Anleitung der Lenkmatte HQ Symphony Beach übersichtlicher und wertiger.

Tasche

Beach 1.7: Rechteckige, einfach verarbeitete Tasche mit Klettverschluss. Kein Karabiner, aber rückwärtig eine Schlafe für Gürtelbefestigung. Ich frage mich nur wer sich so einen großen Beutel an den Gürtel hängt ;)

HQ Symphony: hochwertige, mit Reflektoren besetzte Applikationen, bunte, verarbeite Tasche mit Karabiner und Reißverschluss.

Ich finde die Tasche bei der Beach-Serie besser, da man die Lenkmatte nur quadratisch falten muss. Bei der normalen Serie muss man die Lenkmatte immer „zusammenwurschteln“, dass sie in die Tasche passt

Waage

Beach 1.7: einfache, geknüpfte und verknotete Waage aus Dyneema.

Symphony 1.8: hochwertig verarbeite Waage, vernähte Augen. Sehr robust. Professionelle Waage-Schnüre.

Ein Punkt für die normale HQ Symphony Serie.

Zubehör HQ Symphony

HQ Symphony Beach 1.7 Lenkmatte: Blaue und rote Handschlaufen. Schnurstärke 70 kp, beide Blendline. Plastikwinder.

Symphony 1.8: Bunte Handschlaufen. Schnurstärke 70 kp, beide Blendline. Plastikwinder.

Hier besteht praktisch kein Unterschied, schade. Farblich getrennte Handschlaufen bei der Beach finde ich sogar noch besser für Anfänger.

Flugeingenschaften HQ Symphony

HQ Symphony Beach 1.7 Lenkmatte: Minimalst weniger Zug, minimal wendiger. Praktisch kein Unterschied.

Symphony 1.8: Minimal bessere Leichtwindtauglichkeit, etwas wendinger.

Besondere Unterschiede von HQ Symphony Beach 2.1 zu HQ Symphony 2.2

Zubehör

Die Unterschiede sind praktisch wie bei den kleineren Modellen – jedoch hat die HQ Symphony Beach 2.1 30 m Blendline und die HQ Symphony 2.2 25 m Dyneema. Jedoch gleiche Bruchlast.

Das bedeutet, dass die 30 m bei der HQ Symphony Beach 2.1 sich minimalst mehr dehnen, durch die 30 m die HQ Symphony Beach 2.1 aber weniger wendiger ist als die HQ Symphony 2.2, aber dafür ein größeres Windfenster hat.

Ich fliege die HQ Symphony 2.2 Lenkmatte jedoch mit 30 m 145kp Dyneema.

Flugeingenschaften

Die HQ Symphony 2.2 hat bessere Leichtwindeigenschaften und fliegt bei 6-7 km/h stetigem Wind. Die HQ Symphony Beach 2.1  benötigt ca 8-9 km/h stetiger Wind.

Aber wer fliegt eine Lenkmatte bei 6-8 km/h Minimalwind.. Das macht kein Spaß.

BFT 3 – 4: Die HQ Symphony Beach 2.1 Lenkmatte ist deutlich gemütlicher als die HQ Symphony 2.2 Lenkmatte und etwas weniger Zugstark. Ich finde, sie eignet sich damit sehr gut für Anfänger, da sie den Piloten nicht überfordert.

Für mich persönlich, und das sage ich deutlich als Besitzer der HQ Symphony 2.2 Lenkmatte, ist die Beach 2.1 im Vergleich mir zu gemütlich, aber super für Anfänger, auch preislich gesehen.

Fazit Vergleich – Lenkmatte HQ Symphony Beach zu HQ Symphony

Wenn man sich alles betrachtet – ja, der Aufpreis von der hq symphony beach 1.7 zu der hq symphony 1.8 ist ok, äußert sich hauptsächlich aber nur in Leichtwindeigenschaften – Zubehör – Verarbeitung der Waage; jedoch nur minimal in den Flugeigenschaften.

Nicht mehr so sicher bin ich zwischen der HQ Symphony Beach 2.1 und der Symphony 2.2 – denn die preisliche Differenz liegt hier schon bei ca 35€. Hier äußert sich der hauptsächliche Unterschied zwischen Waage, Leinenlänge, Leinenmaterial, Zubehör, Leichtwindeigenschaften.

Ein Vorteil wie Nachteil der HQ Symphony Beach ist, dass sie gemütlicher zu fliegen ist, als die Die HQ Symphony 2.2 Lenkmatte.

Zum Schluss muss sich jeder selbst fragen: Sind mir die minimal besseren Flugeinschaften und bessere Verarbeitung der Lenkmatte HQ Symphony der Aufpreis wert? Und möchte man eine gemütlichere günstige Matte mit mittlerem Zugstärke ( die HQ Symphony Beach 2.1 Lenkmatte ) oder agile Matten mit geringer Zugstärke ( HQ Symphony Beach 1.7 Lenkmatte ) oder einen Allrounder mit gutem Zug und schnellem Flugbild, der aber teurer ist (HQ Symphony 2.2 Lenkmatte)…

Die Frage kann schlussendlich nur der Geldbeutel und die Frequenz des Fliegens beantworten. Ich kann auch nach gründlicher Überlegung kein 100% definitive Entscheidung abgeben – es ist Geschmackssache!

Mit keiner HQ Symphony Matte macht man etwas verkehrt!

Ich denke HQ hat die Aufgaben gut gemacht, für alle Preisbereiche eine gute Verarbeitung und Qualität zu fairen Preisen anzubieten.

Ich selbst fliege die Lenkmatte HQ Symphony 2.2 schon sehr lange – sie ist eine treue Allround-Matte. Jedoch ausgerüstet mit 145 kp Schnüren und gepolsterten Schlaufen, damit bei 4 – 5 BFT ich noch genügend Spaß habe.

Die HQ Symphony Beach 1.8 Lenkmatte, auch wenn günstig, gefällt mir zudem sehr gut bei stärkerem Wind.

Aktuell empfehle ich dir folgende Nachfolger: