Welche Lenkmatten-Größe für Anfänger und Einsteiger empfiehlt sich – wie wähle ich passende Mattengröße zum Flieger?

Lenkmatte – welche Lenkmatten-Größe und Flugmatten Größe für Anfänger und Einsteiger

Fehler beim Lenkmatten-Kauf

Anfänger beachten beim Mattenkauf nicht die Größe der Lenkmatte. Dies ist von entscheidender Bedeutung des späteren Flugspaßes!

Entweder werden Lenkmatten zu klein gekauft – „Aldi-Lenkmatte“, oder auch zu groß und dem Körpergewicht und dem Können des Fliegers nicht angepasst.

Lösung

Für Anfänger empfehlen sich kleine Zweileiner oder Vierleiner Lenkmatten unterhalb 2 qm Mattengröße oder unterhalb 2,5 m Flügelspannweite.

Beispiel: HQ SYMPHONY BEACH III 2.2 bei Amazon kaufen*

Nach meiner Erfahrung gehe ich auch soweit zu sagen, dass das Körpergewicht eine entscheidende Rolle spielt. Man sollte zwar eine Lenkmatte spüren! Wir betreiben einen Sport!

Aber: ein Pilot mit 85 Kilo Körpergewicht kann eine größere Lenkmatte fliegen, als ein Pilot mit 55 Kilo Gewicht.

So können z.B. 60 Kilo schwere Flieger mit einer 3qm Flugmatte überfordert sein, während ein 85 Kilo kräftiger und trainierter Pilot mit der Matte sich langweilt..

Weiter unten findest du passende Modelle.