In diesem Artikel zeige ich euch, womit ihr alles Lenkmatten steuern könnt. Ich zeige euch, für was sich was eignet, was meine Favoriten sind, was ich empfehlen kann!

Ich fange mit ungepolsterten Griffschlaufen an / Lenkschlaufen

Vorteil: billig, praktisch, leicht zu transportieren, eignet sich für Vierleiner überhaupt nicht, sind aber o.k., wenn ihr kleinere, leichtere Zweileiner-Lenkmatten fliegen wollt. Sie geben ein sehr direktes Gefühl beim Fliegen.

  • Schlaufen: diese liegen allen Lenkmatten bei. Du musst die nicht extra kaufen.

Gepolsterte Griffschlaufen

Sie fühlen sich etwas indirekter an, sind aber sehr gut um größere Zweileinerlenkmatten zu fliegen.

Lenkstange, Control Bar

Für Zweileiner Lenkmatten mag ich diese persönlich gar nicht, denn es liegt daran, dass eure Bewegungsabläuf, damit eingeschränkt wird. Für Anfänger ist eine Lenkstange natürlich ziemlich praktisch, da damit die Gefahr des zerreißen der Lenkmatte minimiert wird. Auch ist das Starten von Lenkmatten hierbei einfacher für Anfänger und Einsteiger.

Quad Handles

Weiter zu den Griffen, die bei Vierleiner Lenkmatten benutzt werden.

Hier bin ich ein Freund von den Quad Handles XL. Diese sind von der Dicke, von der Verarbeitung her, und von direkten Gefühl sehr ausgewogen. Nicht zu hart, und ausreichende Stabilität, auch für härtere Action.

  • Griffe / Quad Handles gibt es bei allen Vierleiner im Set dazu.

Hier nochmal in der Übersicht die Methoden zur Steuerung von Lenkmatten

Zusammen gefasst, Lenkschlaufen, gepolsterte Schlaufen, Lenkstange, Griffen/ Handles, damit könnt ihr eure Lenkmatten alles steuern.

Stichworte
Kaufberatung Vergleich Lenkschlaufen gepolsterte Griffschlaufen Quad Handles Controlbar Schlaufen gepolstert control bar lenkstange stange
lenkmatten lenkmatte test anfänger tipps zweileiner testberichte vierleiner powerkiten flugmatte kaufberatung einsteiger empfehlung vergleich kaufempfehlung Flugschlaufe Control Bar Lenkstange Quad Griffe Handles Lenkschlaufe Flugschlaufen lenkschlaufen Handles Lenkstangen Bars