In diesem Artikel geht es um eine schnelle Lenkmatte oder auch was die schnellste Lenkmatte ist. Viele wollen wissen, welche die schnellste Lenkmatte ist. In der Regel gibt es nur Zweileiner, die als schnelle Lenkmatten gelten. Entdecke welche ich empfehle!

Denn Vierleiner sind vom Aufbau her eher weniger als schnelle Lenkmatten gemacht, denn diese sind meistens schwerer und robuster aufgebaut.

Früher hatte ich eine Symphony Speed von HQ. Diese habe ich jedoch nicht mehr. Ich möchte euch dennoch aber erklären, was die Vorteile und Nachteile bei einer schnellen Lenkmatte sind und worauf ihr achten solltet.

Natürlich macht es extrem viel Spaß, schnelle Lenkmatten zu fliegen.

Die von mir empfohlene Symphony Speed gibt es in drei verschiedenen Größen. Für mich langte die Größe mit 2,5 m Spannweite.

Darüber hinaus, größere Lenkmatten, benutze ich lieber Vierleiner. Denn diese bieten mit den zusätzlichen Bremsleinen weitere Möglichkeiten, mehr Kontrolle auszuüben.

Von der Tendenz her, sind auch kleinere Lenkmatten schneller. Sollt Ihr euch für die Symphony Speed 2.5 entscheiden, kann ich euch Leinen in der Länge 35 m empfehlen. Das Windfenster wird hierbei größer, und du kannst die Lenkmatte viel länger durch den Windbereich gleiten lassen. Etwas träger beim Lenken, aber bleibt viel länger im Wind.

Doch, wie erwähnt fliege ich diese Lenkmatte nicht mehr. Denn ich bin auf größere Lenkmatten umgestiegen. Und zum entspannen fliege ich kleinere Matten.

Bei der kleineren 2 m Spannweite Lenkmatte Symphony Speed empfehle ich bei stärkeren Winden bruchsichere Leinen zu benutzen, z.b. ca 145 kp.

Die größere Matte mit 3 m Spannweite, empfehle ich eher für schwere Personen, jenseits 80 kg .

Kaufberatung schnelle Lenkmatte – welche ist die schnellste – HQ Symphony Speed 2.5 2.0 3.2 lenkmatten kaufempfehlung vergleich empfehlung einsteiger kaufberatung“ flugmatte

Keywords

„lenkmatten empfehlungen“
„lenkmatte schnelle“
„invento hq symphony speed“