Ein Schraubendreher gehört zu den Artikeln, die so gut wie in jedem Haushalt vorhanden sind, oder zumindest vorhanden sein sollten. Nicht nur Handwerker oder Heimwerker haben einen Bedarf für ein solches Werkzeug. Im Schraubendreher Test zeigen wir dir, welche Produkte erhältlich sind und was wir dir empfehlen können. Sei gespannt und freue dich, wenn wir die besten Schraubendreher vorstellen!

1. Schraubendreher Test

Im Folgenden möchten wir dir eine kleine Übersicht von Schraubendrehen bieten, die hochwertig sowie praktisch sind und im Haushalt, sowie in der Heimwerker Werkstatt gute Dienste leisten können.

1.1 Der beste Allround Schraubenzieher

Wera Kraftform Big Pack 300 Schraubendreher Set 14-teilig 05105630001

Ein Allround Schraubenzieher kann zu viele Arbeiten herangezogen werden und ist ein Werkzeug, dass du immer zur Hand haben solltest. Als besonders hochwertig und praktisch hat sich das Wera Kraftform Big Pack 300 Schraubendreher Set erwiesen. Das Set ist 14 teilig und bietet dir die richtigen Werkzeuge zum Lösen und Schrauben von allen gängigen Schraubentypen wie Schlitz- und Kreuzschlitzschrauben, Phillips- und Pozidriv und TORX Schrauben. Mit diesem Set bist du für jede Art im Haus und im Hobbykeller gut ausgestattet. Die Griffe sind so geformt, dass ein ergonomisches Arbeiten unterstützt wird. Es ist für eine gute Kraftübertragung gesorgt und die einzelnen Schraubenzieher liegen gut in der Hand, so dass auch eine Verletzungsgefahr vermindert wird. Torx Schraubendreher sind hier auch enthalten,

1.2 Der beste isolierte Schraubenzieher

Wera Kraftform Big Pack 100 VDE Schraubendreher Set 14-teilig 05105631001

Isolierte Schraubenzieher sind wichtig, wenn man mit Elektrizität und empfindlichen Elektroteilen arbeitet. Im Schraubendreher Test hat sich das Wera Kraftform Big Pack 100 VDE Schraubendreher Set als beste Option erwiesen. Die Griffe sind gelb und rot und auch der Schaft ist rot, da er mit einem Plastik ummantelt ist. Das dient zur Isolierung, so dass man bei der Arbeit an elektrischen Installationen geschützt ist und Bauteile nicht beschädigt werden, sollte man abrutschen.

Dieses Set mit bis zu 1.000 Volt isoliert. Die Griffe ermöglichen ein kraftvolles und effizientes Arbeiten, da sie ausgezeichnet in der Hand liegen. Harte Griffzonen wechseln mit weichen Griffzonen ab, so dass auch für eine gute Übertragung des Drehmoments gesorgt ist. Im Set ist auch ein Spannungsprüfer enthalten. Dieser ist an der Spitze des Griffs mit einem Birnchen ausgestattet. Berührt man mit der Spitze eine Phase, auf der Strom ist, so leuchtet das Birnchen auf. Auf diese Weise kann im elektrischen Bereich sicher gearbeitet werden.

1.2.1 Wera Kraftform Plus Serie 100 VDE Schraubendreher-Satz Lasertip Test | Schraubendreher Set Test

Entdecke jetzt den Wera Kraftform Plus Test in der Serie 100 VDE Schraubendreher-Satz als Schraubendreher Set

  • “Kraftform Plus Schraubendreher bringen höhere Kraftübertragung bei geringer Anstrengung und schonen das gesamte Hand-Arm-System — auch im Dauereinsatz. Dazu kommt bei der Serie 100 VDE der Sicherheitsgedanke, der bei Wera an oberster Stelle steht. Die Qualität der Klingen übertrifft in Bezug auf Härte und Drehmomentfestigkeit die bekannten Normen. Die Sicherheit bei Arbeiten bis 1.000 Volt wird durch die Stückprüfung jedes einzelnen Werkzeugs auf Durchschlagfestigkeit bei 10.000 Volt gewährleistet.”
  • “Stückprüfung im Wasserbad bei 10.000 Volt: Die Stückprüfung im Wasserbad bei 10.000 Volt gemäß DIN EN 60900 (IEC 60900 : 2004) garantiert sicheres Arbeiten unter Spannung bis 1.000 Volt.”
  • “Hervorragend an die Hand angepasste Form des Kraftform-Griffs: Durch die hervorragend an die Hand angepasste Form des Kraftform-Griffs werden Handverletzungen wie Blasen und Schwielen vermieden.”
  • “Wera Kraftform Griff: Die für den Griff verwendeten harten Materialien (rote Griffzonen) garantieren schnelles Umgreifen ohne die Gefahr des “Festklebens” der Haut am Griff . Die weicheren, “rutschfesten” Zonen (gelb) ermöglichen die verlustfreie Übertragung hoher Kräfte.”
  • “Hauptvorteile: Isolierter Schraubendrehersatz, Garantierte Sicherheit bei Arbeiten bis 1.000 Volt, Wera Kraftform Plus-Griff ermöglicht verlustfreie Übertragung hoher Kräfte, Lasertip verhindert das Heraus- und Abrutschen aus dem Schraubenkopf
  • “Herausrutschen aus dem Schraubenkopf wird vermindert: Wie kann ich das Herausrutschen aus dem Schraubenkopf verhindern? Immer wieder passiert es, dass man beim Verschrauben aus der Schraube rutscht. Manchmal kann man dabei möglicherweise sogar in unter Spannung stehende Bauteile abrutschen. Die Spitze von Wera Lasertip-Schraubendrehern wird mit Laserstrahlen mikroskopisch fein aufgeraut. Diese raue Oberfläche “beißt” sich förmlich im Schraubenkopf fest. Dies vermittelt ein sicheres Gefühl, gerade wenn unter Spannung gearbeitet wird. Durch Laserbehandlung wird auf die Klingenspitze eine microraue Oberfläche mit Randhärten von bis zu 1000 Vickers eingebrannt. Sie beißt sich förmlich im Schraubenkopf fest. Der Vorteil: weniger Ausrutscher, höhere Sicherheit.”
  • “Der Sechskantabrollschutz verhindert lästiges Wegrollen: Der Sechskantabrollschutz verhindert lästiges Wegrollen am Arbeitsplatz. “

1.3 Der beste Feinmechaniker Schraubendreher und Elektroniker Schraubendreher

Wera Kraftform Micro Elektroniker Schraubendrehersatz 12-teilig 05073675001

Wenn es um einen hochwertigen Feinmechaniker Schraubendreher Satz geht, kann der Wera Kraftform Micro Elektroniker Schraubendrehersatz mit ausgezeichneten Bewertungen punkten. Der Satz ist 12 teilig und ist zur Anwendung für alle Schraubenarten geeignet. Die einzelnen Schraubendreher werden in einer praktischen Falttasche geliefert, die man am Gürtel befestigen kann, somit eignet sich das Set auch ausgezeichnet zum mobilen Einsatz. Die Spitzen sind mit einem Spezialverfahren gehärtet. So erhalten die Schraubendreher eine hohe Lebensdauer. Dieses Set ist eine Anschaffung, die du über lange Zeit nutzen wirst.

1.4 Der beste ergonomische Schraubendreher mit gutem Preis und gutem Leistungsverhältnis

Wera 335/350/355/6 Schraubendrehersatz Kraftform Plus Lasertip + Rack 6-teilig 05105622001

Bei Schraubendrehern ist es grundsätzlich wichtig, auf Ergonomie zu achten. Sie erleichtert das Arbeiten und sorgt auch für mehr Sicherheit im Umgang mit den Schraubendrehern. Im Schraubendreher Test erwies sich das sechsteilige Set Wera Schraubendrehersatz Kraftform Plus als besonders empfehlenswert. Das Set ist für Schrauben mit Schlitz und Kreuzschlitz geeignet. Zu den Besonderheiten gehören bei diesem Satz die Lasertips, die eine bessere Kontrolle der Schraube ermöglichen, sowie der Sechskant Abrollschutz, der dafür sorgt, dass die Schrauben nicht abrollen. Die Griffe liegen ausgezeichnet in der Hand und ermöglichen auch dann noch ein angenehmes Arbeiten, wenn viele Schrauben verschraubt werden müssen. Der Wera 335/350/355/6 ist von den positiven Eigenschaften gleich mit dem Wera Kraftform Big Pack 300 Schraubendreher Set, jedoch gibt es hier nur 6 der wichtigsten Schraubendreherspitzen. Es ist also sozusagen das essentielle Werkzeug für Werkstatt oder Garage. Hier hast du auch PZ 1 und PZ 2 Klingen zur Auswahl, .

2. Schraubendreher Ratgeber

2.1 Was ist ein Schraubendreher?

Bei einem Schraubendreher handelt es sich um ein mechanisches Werkzeug, das dazu konzipiert ist, um Schrauben zu lösen oder einzusetzen. Mit dem Schraubendreher können die Schrauben je nach Bedarf festgezogen oder gelockert werden. Der Schraubendreher setzt sich aus einem Griff und einer Klinge zusammen. Bei den gebräuchlichsten Schraubendrehern ist die Klinge in Schlitzform gestaltet. Die Klinge kann auch als Spitze bezeichnet werden.

2.1 Welche Alternativen gibt es bei Schraubendrehern?

Es gibt unterschiedliche Arten von Schraubenziehern. Der wichtigste Unterschied ist dabei die Form des Schraubendreher Kopfes, der für die entsprechende Schraubenart gebraucht wird. Die häufigsten Varianten sind dabei Schlitzschraubendreher und Kreuzschlitzschraubendreher. Diese beiden Versionen sind bereits seit vielen Jahren erhältlich und können für die meisten Schrauben verwendet werden. Im Schraubendreher Vergleich finden wir, dass solche Schraubendreher sollte man unbedingt besitzen, um kleine Arbeiten im Haushalt oder auch am Fahrzeug selbst ausführen zu können.

Späterhin wurden jedoch noch weitere Formen von Schraubenköpfen entwickelt, die spezielle Schraubendreher erforderlich machten. Dazu gehören beispielsweise Sechskantschraubenzieher und Torx.

Die unterschiedlichen Arten wurden bei diesen Schrauben hauptsächlich eingesetzt, um ein Abrutschen des Schraubenziehers während der Arbeit weniger wahrscheinlich zu machen. Besitzt man Gegenstände, die mit solchen Schrauben ausgestattet sind, so sollte man sich den entsprechenden Schraubenzieher zulegen.

2.2 Woher kommt der Ausdruck “Schraubenzieher”?

Der Ausdruck Schraubenzieher wird bereits seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Er bezeichnete zunächst ein Werkzeug, das zum Einziehen und Festziehen von Schrauben in Holz eingesetzt wurde. Mit dem Aufkommen von unterschiedlichen Schrauben wurde im 20. Jahrhundert die offizielle Bezeichnung auf Schraubendreher geändert. Doch hat sich diese Wort bis heute noch nicht vollkommen in den Sprachgebrauch eingebürgert, so dass das Werkzeug auch heute noch häufig als Schraubenzieher bezeichnet wird. Im Schraubendreher Test benutzen wir abwechselnd die Worte Schrauben-dreher und Schrauben-zieher.

2.3 Einzelne Schraubendreher oder lieber einen ganzen Satz?

Schraubendreher werden einzeln sowohl als auch im Satz angeboten. Möchte man einen Schraubenzieher Set für eine bestimmte Arbeit kaufen, so lohnt es sich, einen einzelnen Schraubendreher zu kaufen. Hat man jedoch vor, einige Schraubendreher zu kaufen, um sie zu Hause zur Hand zu haben, so kann es sich lohnen, gleich ein Set zu kaufen. In einem Set erhält man verschiedene Schraubendreher in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Klingen. Mit einem solchen Set kann man immer den richtigen Schraubendreher zur Hand haben. Darüber hinaus sind die Sets meistens in einer Box verpackt, in der man sie auf ordentliche Weise aufbewahren kann. Ein Satz ist auch pro Stück günstiger, als würdest du jeden Schrauber einzel kaufen.

3. Schraubendreher Empfehlung und Entscheidung

Wenn du auf eine praktische Ausrüstung bei dem Werkzeug für deinen Haushalt Wert legst, solltest du mehrere Schraubenzieher besitzen. Um die richtige Wahl zu treffen, ist es wichtig, sich einmal darüber Gedanken zu machen, welche Schraubenzieher am häufigsten benutzt werden. Auf diese Modelle solltest du besonders achten und die passende Ergänzung für deinen Werkzeugkasten auswählen. Ein gescheiter Schraubendreher gehört in jede Werkstatt, genauso wie ein gutes Bit Set.

3.1 Was ist ein Schlitzschraubenzieher und was sind seine Vorteile?

Ganz oben auf der Liste stehen Schlitzschraubenzieher. Sie werden in der Regel für Langschlitzschrauben benutzt, die auch heute noch zu den am häufigsten verbauten Schrauben gehören. Solltest du einmal eine Kreuzschlitzschraube lösen müssen und keinen passenden Schraubenzieher zur Hand haben, so kannst du diese notfalls auch mit dem Schlitzschraubenzieher lösen.

3.2 Was ist ein Kreuzschlitzschraubenzieher und was sind seine Vorteile?

Auch ein Kreuzschlitzschraubenzieher ist von Wichtigkeit. Er dient zum Lösen von Kreuzschlitzschrauben und garantiert eine gute Kraftübertragung sowie ein Lösen der Schraube, ohne dabei den Schraubenkopf zu beschädigen. Dabei solltest du beachten, dass es zwei unterschiedliche Arte von Kreuzschlitzschrauben gibt. Daher können auch zwei Kreuzschlitzschraubendreher nötig sein, wenn du dir eine komplette Ausrüstung wünscht, PH und PZ.

3.3 Weitere wichtige Schraubenzieher mit gängigen Schraubendreherklingen

Eine besonders flexible Arbeitsweise ermöglichen dir die Schraubenzieher mit Bithalter. Auf wenig Raum kannst du das richtige Bit für jede Schraubenart bereithalten. Wenn du dazu noch eine Ratsche besitzt, lassen sich die Schrauben auch besonders leicht lösen und auch schwer zugängliche Stellen können gut erreicht werden. Wenn du hin und wieder unterschiedliche Heimwerkerarbeiten durchführst, kann die Anschaffung eines solchen Sets eine gute Entscheidung sein, die dir umfangreiche Möglichkeiten bei der Arbeit mit verschiedenen Schraubentypen gewährt. Wir haben uns hier im Test aber für gute Schraubendreher entschieden, bei denen Griff und Klinge festverbaut sind.

4. Schraubendreher Vergleich: Anhand dieser Faktoren und Kaufkriterien kannst du vergleichen und bewerten

Die besten Kriterien zur Bewertung: Wenn du Schraubendreher einzeln oder als Set kaufen möchtest, solltest du im Schraubendreher Test auf bestimmte Kriterien achten. Auf diese Weise kannst du ein gutes Werkzeug kaufen, das über lange Zeit hinaus gute Arbeit leisten wird.

4.1 Einsatzbereich

Suchst du die Schraubendreher beispielsweise, um deine eigene Werkstatt einzurichten, so lohnt es, auf Schraubendreher in jeder Art und Größe Wert zu legen, die sich für jede Art von Arbeiten eignen. Darüber hinaus gilt es, optimal Qualität zu wählen. Professionelle Schraubendreher sind meistens aus Chrom-Vanadium-Stahl hergestellt, so dass sie langlebig sind. Entscheidest du dich für hochwertige Schraubendreher, so wirst du über Jahre hinaus von dieser Anschaffung profitieren.

Als Heimwerker brauchst du zwar einen guten Schraubendreher, hast jedoch kaum die Notwendigkeit, ein so breit gefächertes Sortiment anschaffen zu müssen, wie ein professioneller Handwerker. Mit zwei bis drei Kreuzschlitz- und Schlitzschraubendrehern im Werkzeugkasten kann man die meisten Arbeiten erledigen. Man kann sich beispielsweise für Klingendurchmesser von 3 mm, 5 mm und 8 mm entscheiden. Im Markt und Shop kann man solide Modelle mittlerer Preisklasse wählen, die für den Heimwerker ausgelegt sind. Dennoch greife bitte zu Markenqualität: Es bewahrt Schrauben vor Beschädigung, vermeidet Frust und auch gefährliches Abrutschen am Werkstück.

4.2 Klingenform und Schraubendrehertypen

Die Klingenformen sind bei den Schraubendrehern unterschiedlich und sind nötig, um mit unterschiedlichen Schrauben eingesetzt zu werden. Bei einem Set hast du den Vorteil, dass meistens mehrere unterschiedliche Klingen geboten werden, so dass du für die Arbeit mit unterschiedlichen Schrauben ausgestattet bist. Für besondere Arbeiten kann auch ein spezieller Schraubendrehertyp notwendig sein. So werden beispielsweise im Bereich der Elektrizität isolierte Schraubendreher eingesetzt, die vor einem elektrischen Schlag schützen. Aber nicht nur dich, sondern auch nachbarliche Bauteile sind geschützt, wenn du einmal unsachtsam arbeitest.

4.3 Größe

Im Schraubendrehervergleich solltest du auch darauf achten, die richtige Größe für deine Schraubenzieher zu wählen. Diese hängt natürlich davon ab, welche Art von Arbeiten du mit deinem Schraubendreher ausführen möchtest. In der Regel kann man davon ausgehen, dass man für den Heimwerkergebrauch mit Klingen von 3 mm, 5 mm und 8 mm gut ausgestattet ist. Sollte man darüber hinaus für bestimmte Arbeiten noch Spezialgrößen brauchen, kann man diese späterhin immer noch zukaufen.

4.4 Magnetische Schraubenzieher

Manche Schraubendreher sind mit einer Magnetfunktion ausgestattet. So kann eine Schraube, die gelöst ist, mit der Spitze des Schraubenziehers gehoben und auch aus schwer zugänglichen Plätzen leicht entfernt werden. Die Arbeit geht schneller und einfacher von der Hand. Diese Zusatzfunktion sehen wir im Schraubendreher Test jedoch nur als Marketingversprechen und hat langfristig kaum nutzen: Die magnetische Funktion geht schnell verloren und das Werkzeug muss regelmäßig nachmagnetisiert werden. Wenn du wirklich eine Schraube sicher in weit entfernte Gegenden lösen oder schrauben musst, besorge dir eine Schraubkralle: Diese funktioniert ohne Magnetkraft, besteht aus nahezu verschleißfreiem Material und muss nicht nachmagnetisiert werden. Und du bist sicher, dass die Schraubkralle die Schraube in jeder Situation hält.

4.5 Isolation am Schraubenzieher

Isolierte Schraubendreher unterscheiden sich von anderen Modellen schon optisch durch ihre Farbe. Sie sind rot und auch der Schaft ist rot, da er mit einem Plastik ummantelt ist. Das dient zur Isolierung, so dass man bei der Arbeit an elektrischen Installationen geschützt ist. Natürlich sollte man trotzdem grundsätzlich den Strom abschalten, bevor man mit der Arbeit beginnt. Kaufst du einen Satz von isolierten Schraubenziehern, so solltest du darauf Wert legen, dass auch ein Phasenprüfer enthalten ist. Dieser ist an der Spitze des Griffs mit einem Birnchen ausgestattet. Berührt man mit der Spitze eine Phase, auf der Strom ist, so leuchtet das Birnchen auf. Auf diese Weise kann im elektrischen Bereich sicher gearbeitet werden.

4.6 Ergonomie

Es ist wichtig, dass der Schraubendreher gut und sicher in der Hand liegt. Du solltest den Griff mit der Hand gut umfassen können, ohne dass die Hand dabei rutscht. So kannst du leichter die nötige Kraft ausüben, um auch sehr fest angezogene Schrauben zu lösen. Ein ergonomisch geformter Griff ist immer von Vorteil, besonders wenn du viel mit dem Schraubenzieher arbeitest. Auch sollte das Griffteil nach Möglichkeit nicht zu schwer und gut ausbalanciert sein, damit die Arbeit gut von der Hand geht.

4.7 Qualitätsmarken oder Noname?

Im Schraubendreher Vergleich kann man feststellen, dass sich Schraubendreher von namenhafter Herstellern durch besser Qualitätseigenschaften auszeichnen, als die No Name Brands. Ein Schraubenzieher von einem guten Hersteller wie WERA oder WIHA liegt meistens besser in der Hand und erleichtert dir die Arbeit. Außerdem ist er so gestaltet, das Schraubenköpfe und Gewinde nicht beschädigt werden. Auch kannst du mit einer längeren Lebensdauer rechnen, so dass du mit einem Markenschraubendreher ein zuverlässiges Werkzeug kaufst, an dem du über Jahre hinaus Freude haben wirst. Auch wenn es manchmal verlockend sein kann, sich für ein Billigangebot zu entscheiden, so solltest du doch daran denken, das bei jedem Werkzeug die Qualität ein erstes Kaufkriterium sein sollte. Sie trägt nicht nur zu deiner Sicherheit bei, sondern sorgt auch dafür, dass du Arbeiten auf hochwertige Weise ausführen kannst.

4.8 Material

Schraubendreher sollten aus einem hochwertigen Material angefertigt sein, das nicht rostet und nicht spröde ist. Zu empfehlen sind besonders Schraubendreher aus gehärtetem Stahl oder Chrom-Vanadium-Stahl. Diese sind langlebig und beschädigen auch die Schrauben bei der Arbeit nicht. Einen Kauf von Schraubenziehern aus solchen Materialien bereut man selten.

5. Kurzes Abschlussfazit

Schraubenzieher sind ein wichtiges Werkzeug. Oft kauft man einen Schraubenzieher jedoch unbedacht. Doch auch bei diesem relativ simplen Werkzeug gibt es etliche Dinge, die man beachten sollte, wenn man sich ein zuverlässiges Werkzeug wünscht, das haltbar und zuverlässig ist.

Im Schraubendreher Test kann man einzelne Produkte miteinander vergleichen und dabei leichter einen Schraubendreher oder einen Schraubendreher Satz finden, der sich für die eigenen Ansprüche m besten eignet. Es lohnt sich, auf die einzelnen Kriterien bei der Auswahl des Schraubendrehers zu achten und auch darauf Wert zu legen, das Werkzeug von einem guten Hersteller zu kaufen. Nur Weniges ist für einen Handwerker ärgerlicher, als ein Schraubendreher, der beim ersten Einsatz bricht. Mit einer sorgfältigen Wahl beim Kauf der Werkzeuge kann man solche Pannen vermeiden. Daher ist die Zeit, die man auf die Lektüre eines Tests anwendet, eine gute Investition, wenn man auf zuverlässige Werkzeuge Wert legt.

Uns besonders gut im Schraubendreher Vergleich gefallen haben die Produkte von Wera – da wir damit selbst viel Erfahrung haben. Die Profi Schraubenzieher begeistern in der Werkstatt, genauso wie im Hobbykeller.

6. Bilder

7. Produktempfehlung

Schraubendreher Empfehlung