0. Einleitung

Warum nicht eine Alternative zum Fußball ausprobieren? Basketball ist nicht umsonst Trendsport, denn man kann Basketball fast überall und auch in sehr kleinen Gruppen spielen. Schon zu zweit kommt man ordentlich ins Schwitzen. Damit du gleich mit der passenden Ausrüstung durchstarten kannst, haben wir dir das Wichtigste im Basketball Test zusammengefasst. Hier unsere Empfehlung, mit welchem Ball du gleich durchstarten kannst. Bei Muskelkater nach dem Training empfehlen wir dir ein Kinesiologie Tape und Faszienrolle.

1. Basketball Test

Hier stellen wir dir nun ein paar Produkte vor, damit du eine Übersicht und eine Empfehlung zum Kauf eines zu dir passenden Basketballs hast. Dabei kannst du nach einfachen Kriterien gleich entscheiden, welches Produkt für dich gar nicht, oder weiches unbedingt in Frage kommt. Denn beim Basketball ist es besonders wichtig, wo gespielt werden soll, ob Kinder oder Erwachsene spielen, und auch das Geschlecht spielt eine entscheidende Rolle.

1.1 Der beste Allround Basketball und Outdoor Basketball?

HUDORA Basketball Outdoor

Welches ist der beste Allround Basketball? Wie die Angabe “Allround” ja schon sagt, legst du dich hier nicht darauf fest, wo du spielen willst. Also haben wir in unserem Test ein Produkt gesucht, dass für alle Locations die meisten Vorteile bietet. Aus reinem Naturleder, so wie die Basketbälle in der NBA, sollte die Oberfläche dabei nicht sein, denn das Zement auf den Outdoorflächen würde das Leder viel zu schnell schädigen. Da der Ball aber trotzdem eine gute Griffigkeit haben sollte, ist der HUDORA Basketball mit seiner Oberfläche aus einem Plastik Gemisch eine gute Wahl.

Der Ball für echte Streetballer. Streetball ist sehr beliebt, und schon manch ein Star hat auf der Straße die große Karriere begonnen. Da Zementböden die Außenhülle des Balles sehr beanspruchen, empfiehlt es sich, besonders für diese Zwecke einen robusten Ball zu wählen. Auch ist beim Streetball eigentlich immer jeder willkommen, der mitspielen möchte, und da weiß man auch nicht immer, wie liebevoll mit dem Ball umgegangen wird. Der Hudora Ball überzeugt mit seiner sehr langen Lebensdauer, denn die Außenhülle ist aus extra robustem Gummi. Geradezu verblüffend ist bei diesem Modell der hervorragende Grip – und die Mischung aus guten Spieleigenschaften und langer Haltbarkeit ist ebenso hervorzuheben.

Er ist extrem robust und wetterfest, und hervorzuheben ist dann noch das gute Preis-Leistungsverhältnis. Er ist auch für uns der Preissieger und besticht durch einen günstigen Kaufpreis. Laut vielen öffentlichen Bewertungen ist er einer der besten Basketbälle.

1.2 Der beste Indoor Basketball?

Spalding TF500 DBB Indoor

Für den echten Indoor-Profi. Der echte Indoor Spieler würde nie auf seinen Lederball verzichten. Wenn du ausschließlich in der Halle spielen möchtest, kannst du ruhig das Haupt Augenmerk auf die Funktionalität setzten. Und das sind bei einem Basketball die Spieleigenschaften. Die Griffigkeit war uns in unserem Test ebenso wichtig wie die Ballkontrolle, die dir dein Ball anbietet. Der Spalding TF500 DBB Indoor size.7 verbindet beides und hat bei richtiger Pflege, wie der Outdoor Basketball, eine hohe Lebensdauer. Nicht nur in unserem Vergleich, auch auf den gängigen Verkaufsplattformen im Internet erhält dieser Spalding Ball beste Bewertungen.

1.3 Der beste Kinder Basketball?

molten Kinder Basketball

Wenn der Ball nur für Kinder sein soll. Der perfekte Basketball für Kinder sollte natürlich in erster Linie gut in Kinderhände passen, deshalb sollte er deutlich kleiner sein. Nebenbei spielt natürlich auch das Gewicht eine Rolle, denn leichtere Bälle sind natürlich spielfreundlicher für Kinder, und zugleich ist auch das Verletzungsrisiko viel geringer. Der molten Kinder Basketball bereitet den Kindern mit seinen vielfältigen Farbdesigns eine große Freunde, und auch die Eltern dürfen sich über den sehr leisen Sprung freuen. Die Oberfläche aus speziellem Gummi hat eine sehr gute Griffigkeit und ist zugleich extrem robust, so dass auch dieser Ball im Outdoor und Indoor- Bereich bespielt werden kann. Selbst wenn er mal in einer Pfütze oder im Matsch landet, passiert ihm nichts. Da der Ball auch lange nicht so schwer wie ein “Profi”-Ball ist, haben Kinder mit diesem Ball Spaß!

1.4 Der beste Outdoor Basketball für Frauen?

Molten Basketball

Der Basketball für die Frau. Natürlich kann Frau auch mit einem Männer-Modell spielen, jedoch ist es aus anatomischen Gründen meistens für die Frau angenehmer, einen etwas kleineren und auch leichteren Ball zu wählen. Denn nur, wenn der Ball gut in der Hand liegt, ist der perfekte Wurf garantiert. Größe 6 hat sich in den meisten Profi Frauenligen als Standard durchgesetzt. Der molten Basketball orange besitzt hervorragende Spieleigenschaften. Ähnlich dem kleineren ist der Grip, und damit die Ballkontrolle, die Frau erreichen kann, bei diesem Ball außerordentlich gut.

1.5 Welche Basketball Ballpumpe empfehlen wir?

Sport Stable Dual-Action Ballpumpe

Idealerweise sollte der Basketball so aufgepumpt werden, dass er bei Fall aus einer Höhe von 1,80m zwischen 1,20m und 1,40m hoch abprallt. Um dieses zu erreichen, sollte man stets eine Ballpumpe dabei haben, denn mit einem platten Ball ist die Spielfreude schnell bei Null. Wir haben ein geniales Produkt gefunden, dass so klein ist, dass es in deine Hosentasche oder sogar in deinen Rucksack passt, und gleichzeitig so effizient, dass es ein klarer Sieger in unserem Test ist: Die “Sport Stable Dual-Action Ballpumpe mit 5 Ersatznadeln: Luftpumpe für Ihren Fußball, Rugby Ball, Volleyball, Basketball, Handball und andere aufblasbare Bälle” pumpt deine Bälle sowohl beim auseinander Ziehen als auch beim zusammen Drücken auf.

1.6 Spalding TF 50 Test | Streetball Basketball Test | Basketball Test

2. Basketball Ratgeber

Wenn du ein echter Anfänger bist, beantworten wir in diesem Teil in unserem Vergleich gerne ein paar grundlegende Fragen.

2.1 Was ist ein Basketball?

Was genau ist ein Basketball und aus welchem Material besteht er? Der Basketball ist laut Definition ein orangener Ball mit acht schwarzen Streifen. Das weitaus wichtigere jedoch ist, dass es ein Ball ist, der gute Sprungeigenschaften mit einer hohen Griffigkeit vereint. Damit kann er idealerweise mit einer Hand gehalten und geführt werden. Die ersten Basketbälle um 1894 waren eher mit den heutigen Volleybällen vergleichbar. Sie waren komplett aus Leder und wurden vernäht. Heutzutage werden die Basketbälle mit modernsten Methoden verklebt und vulkanisiert – aber bei den großen Herstellern wird immer noch sorgsam per Hand gearbeitet. Grundsätzlich besteht der heutige Basketball aus verschiedenen Schichten, und dabei können entweder alle Schichten aus Gummi oder Nylon sein, oder die Außenschicht aus Synthetikleder, Composite Leder oder reinem Naturleder.

2.2 Wie pflege ich einen Basketball?

Die Pflege des Basketballs. Hier kommt es natürlich entscheidend darauf an, aus welchem Material der Basketball ist. Außer bei dem unkomplizierten Kinderball ist bei allen Basketbällen das wichtigste: wenn er einmal nass ist, solltest du ihn auf keinen Fall mit einem Föhn, in der Sonne, oder auf der Heizung trocknen. Du solltest geduldig warten, bis er von selbst getrocknet ist. Reinigen solltest du einen Gummiball mit einem feuchten Tuch oder einem weichem Schwamm, den Naturleder Ball aber auf jedem Fall ausschließlich behutsam mit einem speziellen Pflegemittel.

2.3 Welche Basketballgrößen gibt es??

Offiziell gibt es 5 verschiedene Basketball-Größen, auch wenn die Zahlen etwas irreführend sind: Größe 1 und 3 sind die Kleinkinder/Kindergrößen, Größe 5 die Jugendgröße bis 11 Jahre, Frauen und Jugend bis 14 Jahren teilen sich die Größe 6, und Größe 7 ist im Idealfall Männern und Jugendlichen ab 15 Jahren zugeordnet.

3. Basketball Empfehlung und Entscheidung

Welchen Basketball empfehlen wir dir nun?

3.1 Was zeichnet einen Basketball für Kinder aus und worin liegen die Vorteile?

Zunächst ist es natürlich am allerwichtigsten zu entscheiden, für wen der Basketball sein soll. Soll er für Kinder sein, stellt sich zunächst die eine Frage, wie alt die Kinder sind. Eine Kinderhand kann natürlich nicht den riesig großen Erwachsenenball halten, von daher bietet sich je nach Alter die Größe 1 oder 3 an. Die andere Frage ist natürlich, was die Kinder mit dem Ball vorhaben. Denn ganz ungeachtet der Größe (und des Alters) ist es durchaus vorstellbar, dass der schöne Basketball auch schnell im Ententeich landet. Oder als Fußball “mißbraucht” wird.

3.2 Was zeichnet einen Basketball für Erwachsene aus und worin liegen die Vorteile?

Der Basketball für Erwachsene hat, wenn du die Standardgröße 7 wählst, schon die echten Profi Ausmaße, und damit auch Eigenschaften. Das Flugverhalten eines schweren Lederballs ist natürlich wesentlich exakter als das des Kinderballs, der schnell mal ins Flattern kommt. Ist der Ball zu klein, verliert der Erwachsene auch schneller die Kontrolle als der ideal auf die Handfläche abgepasste Profiball.

3.3 Was zeichnet einen Basketball für Frauen aus und worin liegen die Vorteile?

Der offizielle Basketball für die Frau ist mit seinen maximalen 540g entscheidend leichter als die Männer Version, die 100g mehr wiegt. Auch der Durchmesser ist auf die Größe einer “durchschnittlichen” Frauenhand, falls es so etwas gibt, angepasst. Zusätzlich bietet der “Frauenbasketball” den Vorteil, dass er sowohl für erwachsene Männer durchaus auch Spaß bringen kann, als auch für Jugendliche ab 14 ideal ist. Man könnte ihn als “den Ball für die ganze Familie” einsetzen, falls die Kinder nicht zu klein sind.

4. Basketball Vergleich: Anhand dieser Faktoren und Kaufkriterien kannst du vergleichen und bewerten

4.1 Für welchen Verwendungszweck und Einsatz nutze ich einen Basketball?

Soll der Basketball einfach nur als “Spielzeug für alle” gekauft werden? Dann sollte auf jeden Fall der Kaufpreis in Betracht gezogen werden. Denn gute Lederbälle haben durchaus ihren Preis, und als “Spielzeug” sind sie dann schnell verhunzt und viel zu schade (und teuer). Dagegen ist bei dem originalen Turnier Ball die Spielfreude unvergleichlich größer, und da ist dann wiederum der ein oder andere Euro gerne und gut angelegt. Der Gelegenheitsspieler wird wahrscheinlich auch eher auf den Preis achten, als der ambitionierte Sportler. Der wiederum würde wahrscheinlich am liebsten immer nur mit dem echten, originalen NBA Ball spielen. Und wie in jedem Bereich, gilt auch hier: Wer mit besserem Material spielt, wird auch schneller selber besser.

4.2 Aus welchem Material sollte der Ball bestehen?

Auch das Material macht einen entscheidenden Unterschied. Dabei kommen jährlich, und auch je nach Anbieter, immer wieder Innovationen auf den Markt, die es sich lohnt, auszuprobieren. Zum Beispiel eine “Air” Beschichtung im Inneren, die für besonderes Sprungverhalten sorgen soll, oder auch spezielle Gummi-Leder Gemische auf der Oberfläche, die den Grip verbessern sollen. Jeder hat natürlich ein anderes Empfinden, und auch verschiedene Schweiß Eigenschaften wirken sich im Endeffekt auf die Griffigkeit aus. Basketbälle mit einer reinen Lederoberfläche liegen bei der Griffigkeit und auch im Gewicht ganz vorne.

4.3 Welches Größe und Gewicht sollte ich kaufen?

Welchen Basketball kaufen? Die Basketball Größe sollte vor allem auf die Hand abgepasst sein, insofern ist die Einteilung nach Alter bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll. Und auch bei dem Geschlecht spielt im Endeffekt die Größe der Hand eine Rolle. Das Gewicht des Balls steht im Grunde genommen im direkten Bezug zur Größe des Basketballs – wobei sich die einzelnen Hersteller durchaus unterscheiden. Das Material spielt bei dem Gewicht auch eine Rolle – wobei hier Leder der klare Gewinner ist. Übrigens ist das Gewicht der Profi Basketbälle in der NBA auf exakt 567g festgelegt.

4.4 In welcher Umgebung spiele ich?

Wo der Basketball zum Einsatz kommen soll, ist am Ende das ausschlaggebende Argument. Denn der schöne, teure Lederball wäre für den Outdoor-Bereich viel zu schade. Der ambitionierte Indoor-Basketballer würde dagegen ungerne auf genau den verzichten. Wird im Outdoor-Bereich auf Gummi-Plätzen gespielt, kannst du auch über Misch-Varianten mit Kunstleder nachdenken, auch in diesem Bereich gibt es immer wieder Innovationen.

5. Kurzes Abschlussfazit

Und wie sollst du dich jetzt entscheiden? Wenn du unseren Test sorgfältig gelesen hast, solltest du jetzt eine klare Kaufentscheidung treffen können. Natürlich spielt dein Budget eine Rolle, und auch die Frage, ob du bereit bist, deinem Basketball die Pflege zu widmen, die er braucht. Und auch darüber, wie sorgsam deine Mitspieler mit deinem Ball umgehen werden, solltest du nachdenken. Wenn Kinder im Haus sind, du aber auf deinen Lederball nicht verzichten möchtest, solltest du vielleicht lieber gleich einen “Kinderball” mit anschaffen, dann schläfst du bestimmt besser! Wir würden die auch empfehlen, die in Frage kommenden Alternativen selbst “in die Hand” zu nehmen, denn du wirst merken, oft entscheidet schon der erste Griff an den Ball, ob du das Gefühl magst oder nicht.

  • Entscheide dich zuerst grundlegend, ob du drinnen (einen Indoor Basketball aus Leder) oder draußen spielen möchtest (einen Basketball für Draußen aus Kunstleder oder Gummi)
  • dann schaue nach der passenden Größe für Kinder (3 oder 4), Erwachsene (6 oder 7) oder Frauen (6)
  • und entscheide dann nach deinem Budget und öffentlichen Bewertungen. Ein guter Basketball ist einfach zu finden.

6. Bilder

HUDORA Basketball Outdoor, Gr. 7, orange - 71570

Spalding TF500 DBB Indoor sz.7, (74-591Z) schwarz

7. Produktempfehlung

Outdoor Basketball Empfehlung

Indoor Basketball Empfehlung